Ein Tischläufer: Wozu dient er und wie wird er verwendet?

  • Home
  • Ein Tischläufer: Wozu dient er und wie wird er verwendet?

Ein Tischläufer: Wozu dient er und wie wird er verwendet?

  • September 15, 2021
  • By Admin: admin
  • Comments: Comments off

Beim Eindecken des Tisches ist es üblich, ein solches originelles Textilobjekt als Läufer zu verwenden. Er ist auch unter anderen Namen bekannt – Läufer, Läuferin oder sie werden auch Tischläufer genannt. Viele Hausfrauen halten es für ein Analogon des traditionellen slawischen Handtuchs. Wenn man sich jedoch von diesen alten Traditionen distanziert, kann man ein recht modernes Attribut für das Decken des Tisches erhalten.

Brauchen Sie überhaupt ein Kopftuch?
Die Menschen genießen jeden Tag ihre Mahlzeiten. Aber ein so wichtiger Aspekt wie das Servieren bei Tisch wird von unseren Gastgebern nur von Zeit zu Zeit und zu besonderen Anlässen bezahlt. Niemand wird bestreiten, dass es sehr schwierig ist, den Tisch nach allen Regeln der Kunst zu decken, vor allem, wenn man es jeden Tag tut. Aber das ist nicht nötig. Fachleute wissen, dass zu jeder festlichen Veranstaltung individuelle Menüs und Textilien sowie Geschirr gehören. Wenn es um Textilien geht, verdient der Tischläufer besondere Aufmerksamkeit.

Das Markenzeichen des modernen Läufers ist Funktionalität und Flexibilität. Diese Produkte eignen sich für Tische aller Formen und Konfigurationen: rund, oval, quadratisch und rechteckig. Es ist üblich, sie nicht nur auf den Tisch zu legen, sondern auch auf ein sauberes Tischtuch.

Der Tischläufer kann auf verschiedene Weise verwendet werden:
– Der Läufer wird in die Mitte des Tisches gelegt. Dann werden die Gerichte darauf serviert. Kleine Vasen mit Blumenarrangements können als Dekoration verwendet werden.

– Legen Sie die beiden Kufen rechtwinklig (kreuzweise) an. Dies ist ideal für runde Tischarrangements.

– Die Läufer werden quer über den Tisch gelegt. Die Gedecke werden für jede Person entsprechend festgelegt.

Bis vor kurzem hätten sich gebildete Menschen nie an einen Tisch gesetzt, der nicht mit Textilien wie Tischtüchern und Servietten geschmückt war. Während der Sowjetunion wurde diese Tradition vernachlässigt und ist faktisch verloren gegangen. Die Küchentische waren einfach mit dicken Öltüchern bedeckt. Nach und nach wurde die „gute Erziehung“ auf den neuesten Stand gebracht. Die Tradition des gedeckten Tisches erlebt ein Comeback. Auf dem Tisch sollten nicht nur schöne Speisen stehen, sondern auch erstklassige Textilien, die mit exquisiten Stickereien verziert sind, wie z. B. bestickte Tischtücher.

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass das Tischtuch nach wie vor ein einzigartiges und vielseitiges Accessoire ist. Der Tischläufer hat sich von einem festlichen Element zu einem alltäglichen Gegenstand entwickelt, mit dem man den Tisch für das Frühstück, das Mittag- oder das Abendessen auf intelligente Weise servieren und decken kann.

Der Läufer ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern hat auch praktische Vorteile:
1. Es ist sehr hygienisch – ein kleiner Läufer ist viel einfacher sauber zu halten als ein großes Tischtuch. Experten empfehlen, sich mit einem Paar Kufen einzudecken, das bei Verschmutzung ausgetauscht werden kann.

2. Ein Läufer schützt die Tischoberfläche vor heißen Oberflächen und Flecken.

3. Wunderbar ergänzen die natürliche Schönheit des Tisches, vervollständigen das visuelle Konzept des Innenraums des Esszimmers, Küche.

Sie sind noch unentschlossen, ob Sie einen Tischläufer für Ihr Esszimmer kaufen sollen? Versinken Sie nicht in quälenden Qualen, sondern vertrauen Sie auf die bewährte Praxis. Glauben Sie mir, innerhalb einer Woche werden Sie die Vorteile der Läufer zu schätzen wissen.

Nichts bringt Familienmitglieder so sehr zusammen wie eine gemeinsame Mahlzeit. Von klein auf bringen Eltern ihren kleinen Kindern Geschmackssinn, Umgangsformen, Regeln und gute Manieren bei. Sorgen Sie dafür, dass die Kindheit Ihres Kindes kultiviert, schön und erfüllt ist!